Rezept für Butternusskürbis mit Tomaten und würzigem Joghurt
You May Also Like

​​​​​​​Hier ist ein tolles Rezept, das Sie gemeinsam mit Ihren Liebsten an Ihrem speziellen Rakı-Tisch genießen können.

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Butternusskürbis
  • 6 große Pflaumentomaten, längs halbiert (500 g)
  • 3 cm große Stücke Ingwer, fein gerieben (25 g)
  • 1 rote Chili, entkernt und fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g dunkler Muscovado-Zucker

Limettenjoghurt:

  • 120g griechischer Joghurt
  • ¼ TL gemahlener Kardamom
  • Fein geriebene Schale von ½ Limette, hinzu kommen 1½ TL Limettensaft zum abschmecken
  • 5 g Korianderblätter, grob gehackt
  • 30 g Cashewnüsse, geröstet und grob gehackt
  • 10 g knackige Schalotten aus dem Obstladen (optional)

Zubereitung:

Den Kürbis in große Stücke schneiden und mit 2 EL Öl mischen, dann würzen. 35–40 Minuten rösten, bis die Stücke goldbraun sind. Die Tomatenhälften mit ¼ Teelöffel Salz im Ofen backen und 80 Minuten lang immer wieder mit einem Esslöffel Öl beträufeln.

Ingwer, Chili, Knoblauch, Zucker und 1/4 Teelöffel Salz in eine mittelgroße Schüssel geben. Zu einer gleichmäßigen Masse verrühren, dann mit einem Löffel auf den Tomaten verteilen. Weitere 40 Minuten backen, bis die Masse karamellisiert.

Alle Zutaten für den Limettenjoghurt zusammen mit ½ Teelöffel Salz und einer großen Prise schwarzen Pfeffers in eine kleine Schüssel geben. Gut vermischen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Den Kürbis auf einem großen Teller verteilen und die Tomaten dazwischen anrichten. Den Limettenjoghurt darüber träufeln, bei Bedarf mit Koriander, Cashewnüssen und Schalotten garnieren und servieren.

Lassen Sie es sich schmecken!