Slow Food: Rezept für Fischeintopf
You May Also Like

​​​​​​DieSlow-Food-Bewegung ​entstand im Jahr 1989 als Antwort auf die wachsende Fast-Food-Kultur und eine hektischer werdende Welt. Die Bewegung hat sich zum Ziel gesetzt, den Fokus wieder auf regionale Essenstraditionen zu lenken, den Menschen bewusst zu machen, woher ihr Essen kommt, wie es schmecken sollte und wie die Wahl der Lebensmittel den Rest der Welt beeinflusst.​

Es gibt die Überzeugung, dass wir das globale Ernährungssystem beeinflussen können, wenn wir uns über unser Handeln in Bezug auf unser Essen bewusst sind und Verantwortung übernehmen.​

Wir sind was wir essen, jedoch haben wir uns von dieser Vorstellung so weit gelöst, dass wir beim Thema Essen häufig nur noch an Bequemlichkeit denken und uns für die richtige Ernährung unseres Körpers kaum noch Zeit nehmen. Langfristig kann dies katastrophale Auswirkungen auf uns alle haben. Durch die Auswahl von regional angebauten, organischen Lebensmitteln, soweit möglich, verringern wir Flugkilometer, reduzieren Abfall und vermeiden den unnötigen Einsatz von Chemikalien.​

In den kommenden Wochen werden wir Ihnen einfache, aber köstliche Rezepte vorstellen, die Sie in aller Ruhe zubereiten und mit Freunden genießen können.​

Um Ihnen einen Vorgeschmack darauf zu geben, möchten wir Ihnen hier Rezept für den würzigen mediterranen Fischeintopf vorstellen.​

Zutaten:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Chili, fein gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 kg Tomaten, grob gehackt
  • 200 ml Weißwein
  • 350 ml Fischfond
  • 3 Streifen Orangenschale
  • 1 kg hautlose Heilbuttfilets, in große Stücke geschnitten
  • 500 g Venusmuscheln
  • 400 g große rohe Garnelen
  • Handvoll glatte Petersilie, gehackt

Für das Knoblauchtoast:

  • 1 großes Ciabattabrot, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 5 EL Olivenöl
  • ​2 Knoblauchzehen, halbiert
Zubereitung:​

Das Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel zugeben und bei leichter Hitze 5 Minuten andünsten lassen, bis sie weich ist. Knoblauch und Chili unterrühren und einige Minuten länger kochen. Das Tomatenmark und die Tomaten hinzufügen. Die Hitze aufdrehen und 10-15 Minuten unter Rühren garen, bis die Tomaten breiig sind. Mit dem Wein übergießen und noch 10 Minuten köcheln lassen, bis der Großteil des Weins verkocht ist.​

Den Fischfond und die Orangenschale zugeben und erhitzen, bis sie leicht köcheln. Die Heilbuttstücke in die Flüssigkeit einlegen und 5 Minuten kochen lassen. Die Venusmuscheln und Garnelen hinzufügen und noch 5 Minuten kochen lassen, bis der Fisch gar ist und die Muscheln sich geöffnet haben (alle nicht geöffneten entsorgen). Die Petersilie über den Eintopf streuen und mit den Knoblauchtoasts servieren.​

Zur Zubereitung der Knoblauchtoasts das Brot mit Öl beträufeln, dann auf dem Grill oder auf der Grillplatte braten, bis es überall goldfarben ist. Während die Toasts noch heiß sind, mit Knoblauch einreiben und beiseitestellen.

Lassen Sie es sich schmecken!​