Rezept für Hummus
You May Also Like

Zutaten:

1 Schüssel Kichererbsen

Natives Olivenöl extra

2 Knoblauchzehen

100 ml Tahini

1 Zitrone

2 TL Salz

Cayennepfeffer

 

Zubereitung:

Die Kichererbsen in eine große Schüssel geben und die Schüssel mit 5–6 Gläsern kaltem Wasser befüllen und über Nacht einweichen lassen. Kichererbsen am nächsten Tag abtrocknen. In eine mittelgroße Pfanne geben, 3 Gläser Wasser und 2 Teelöffel Backpulver zugeben und die Kichererbsen 30–40 Minuten kochen. Danach warten, bis die Kichererbsen etwas abgekühlt sind und anschließend Schale entfernen. Durch das Entfernen der Schale wird der Hummus cremiger. Die geschälten Kichererbsen eine Minute in einer Küchenmaschine pürieren. Anschließend 3 EL Olivenöl, 2 gehackte Knoblauchzehen, 100 ml Tahini, Saft aus einer Zitrone und 2 TL Salz hinzugeben und weiter vermischen. Olivenöl oder 1–2 EL Wasser hinzufügen, bis die Masse weich und cremig ist. Abschmecken und bei Bedarf Salz oder Zitrone hinzufügen. Hummus in eine Schüssel geben, natives Olivenöl extra darüber verteilen und mit Cayennepfeffer bestreuen.

 

Mit Pita-Ecken oder Tortillachips servieren.

Lassen Sie es sich schmecken!