Rezept für gebackene Streifenbrasse mit Fenchel
You May Also Like

In den türkischen Meeren wimmelt es nur so von Fischen. Die köstliche Kombination von Rakı, Fisch und Salat gehört daher fest zur Rakı-Kultur. Rakı passt einfach exzellent zu jeder Art von Fisch. Hier bereiten wir ein Rezept für gegrillte Streifenbrasse zu, ein klassischer und köstlicher Begleiter für Yeni Rakı.

Zutaten:

4 ganze Streifenbrassen
1 Fenchelknolle
4 Lorbeerblätter
1 EL Fenchelsamen
1 EL grobes Salz
Frischer gemahlener weißer Pfeffer
Natives Olivenöl extra

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 °C vorwärmen. Den Fisch in eine leicht mit Öl eingefettete Blechform geben und auf jeder Seite des Fisches vier diagonale Schlitze schneiden, die gute 6 cm lang und etwa 1,5 cm tief sind. In jede dieser Öffnungen vorsichtig ein Stück Fenchel und ein Lorbeerblatt einsetzen. Fenchelsamen, Salz und Pfeffer im Inneren und über jeden Fisch streuen. Jeden Fisch mit Olivenöl bestreichen und fünf Minuten im Ofen backen, bis das Fleisch fest ist. Etwa zwei Minuten unter den Bratrost legen, bis die Haut knusprig ist. Den Fisch aus dem Ofen nehmen und zügig auf einen großen Teller legen. Mit gegrillter Aubergine, mediterranem Salat und einem Stück Zitrone servieren.

Lassen Sie es sich schmecken!